BÜRGERDIENST: unser neues Magazin

Aktualisiert: Jan 17

Unser Magazin ist kein Magazin, sondern Teil eines Dialogs!

Wir diskutieren weiter beim «ethikCafé» am 7. Februar im Zürich

Ist ein Pflicht-Bürgerdienst die Lösung

für die Zersplitterung unserer Gesellschaft?


Was meinen wir genau, wenn wir von Bürgerdienst sprechen?


Bürgerdienst versteht sich im Zusammenspiel der Bereiche Arbeit, Motivation und Sinngebung. Diese gilt es beim Nachdenken und Sprechen über den Bürgerdienst einzubeziehen. Sie helfen klären, was wir mit «Bürgerdienst» wirklich meinen und wie wir ihn gestalten wollen. Dabei gilt es, die persönlichen Bedürfnisse und gesellschaftlichen Interessen gegeneinander abzuwägen und einen Ausgleich zu finden.


Viel Vergnügen beim Lesen! Leseprobe hier erhältlich.

Wir freuen uns, wenn wir Sie beim «ethikCafé» am 7. Februar in Zürich treffen!


Team ethik22

Nicole Camenzind, Jonas Sagelsdorff, Christina Sasaki und Thomas Wallimann

65 Ansichten

 ethik22: Institut für Sozialethik

Ausstellungsstrasse 21     Postfach 1663     8031 Zürich

       +41 (0) 44 271 00 32      Email

 

Datensicherheit Richtlinien