ethik22 - eNewsletter

Abstimmungs - Info & Neuigkeiten nicht verpassen!

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • LinkedIn Social Icon
  • YouTube Social Icon

Einfluss und Macht heisst Verantwortung


Am 29. November 2020 stimmt das Schweizer Stimmvolk über die Konzernverantwortungsinitiative (KoVI) ab. Sie verlangt für Unternehmen mit Sitz in der Schweiz eine Sorgfaltspflicht hinsichtlich der Einhaltung von Menschenrechten und Umweltstandards.


Die Initiative wirft grundlegende Fragen zum Wirtschaften in einer globalisierten Welt auf. Dies heisst, die Rolle multinationaler Unternehmen sowie die ethischen Wegweiser für verantwortungsvolles internationales Handeln anzuschauen. Es geht um das Verhältnis zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft und wer wem welche Regeln vorgibt, damit niemand übermässig Nachteile hat, während andere nur profitieren. Dies fordert die Verantwortung von uns als Stimmvolk.


Darum haben «ethik22» und die Plattform Dignité et Développement für Sie eine Publikation verfasst, die eine christlich-sozialethische Sicht auf die KoVI wirft.



Konzernverantwortungsinitiative Eine christlich-sozialethische Perspektive



L’initiative pour des multinationales responsables - d’un point de vue d’éthique sociale chrétienne

 

 ethik22: Institut für Sozialethik

Ausstellungsstrasse 21 8005 Zürich

       +41 (0) 44 271 00 32      Email

 

Datensicherheit Richtlinien 

  • LinkedIn Social Icon
  • Twitter
  • Facebook
  • YouTube