Datensicherheit bei «ethik22»

Hallo und willkommen bei den Richtlinien für die Datensicherheit bei «ethik22».

 

Unsere "kurz und bündig" Version:

Für ein sozialethisches Institut wäre es ein Widerspruch, wenn wir Ihre persönlichen Informationen, die Sie uns geben, nicht mit grösstmöglichem Respekt und Sorge behandeln würden! Schon deswegen behalten wir nur Informationen von Ihnen, denen Sie zugestimmt haben. Auch behalten wir nur jene Informationen, die es uns ermöglichen, mit Ihnen und miteinander im Kontakt zu sein. Aus diesem Grund geben wir keine Daten weiter und wir verkaufen sie auch nicht an Dritte!

 

Sie haben die Hoheit über Ihre Daten und entscheiden, was wir sammeln und wie und ob  Sie von uns kontaktiert werden möchten. Sie können sich auch jederzeit von einer Liste abmelden und Ihre Daten werden von uns gelöscht.

 

Unser ausführlichere Version:

 

Wir sammeln bei «ethik22» Kontaktinformation: E-mail-Adressen, Vor- und Nachnamen, Telefonnummern, Postadressen sowie Twitter, Facebook und LinkedIn-Adressen. Dies erlaubt uns, mit Ihnen im Kontakt zu sein und kommunizieren zu können.

 

Erreichen wollen wir damit drei Dinge:

 

  1. Kommunikation erlaubt uns, mit Ihnen unsere Angebote, Neuigkeiten und Gesellschaftsthemen zu teilen.

  2. Wir können Sie zu Veranstaltungen einladen und wissen zudem, wer an welcher Veranstaltung dabei gewesen ist.

  3. Wir können unsere Mitgliederdatei führen.

 

Wir sammeln diese Information mit Anmeldeformularen für Mitgliedschaften oder auch Newsletter oder Magazin-Abonnements, mit Postkarten sowie über unsere Website. Wir sind zur Zeit noch nicht so „cool“, dass wir Informationen über Facebook, Twitter, LinkedIn oder andere digitale Plattformen sammeln. Wenn dies eines Tages so weit sein sollte, werden wir Sie informieren!

  • Für die Nutzung der elektronisch gesammelten Kontaktinformation brauchen wir verschiedene online Dienstleistungsanbieter wie Mailchimp, Wix, Bexio und Hubspot.

  • Mit unseren Informationen (Newsletter, Website) können auch andere Webseiten verlinkt sein, die nicht in unserem Einfluss- oder Kontrollbereich liegen. Leserinnen sind darum gebeten, die jeweiligen Datenschutzbestimmungen der von ihnen besuchten Seiten zu beachten.

  • Wir brauchen für unsere Arbeit keine cookies.  Es kann sein, das cookies durch die Dienstleistungsanbieter, die wir für die Dienstleistungen nutzen, oder auch durch andere Websites, mit denen wir verlinkt sind, benutzt werden.

  • Wir verkaufen aus Prinzip keine Daten an Dritte.

 

Uns ist es wichtig, dass Sie die Kontrolle über Ihre Daten haben. Somit entscheiden Sie, was wir sammeln und ob sie mit uns im Kontakt bleiben wollen. Wenn Sie diesen Kontakt nicht mehr wünschen, dann können Sie sich hier abmelden und wir werden Ihre Daten löschen.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns im Kontakt bleiben.

 

Unsere Kontaktinformationen finden Sie unten.

Danke vielmals für Ihr Vertrauen!

 ethik22: Institut für Sozialethik

Ausstellungsstrasse 21     Postfach 1663     8031 Zürich

       +41 (0) 44 271 00 32      Email

 

Datensicherheit Richtlinien