ethik22 - eNewsletter

Abstimmungs - Info & Neuigkeiten nicht verpassen!

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • LinkedIn Social Icon
  • YouTube Social Icon

Dazugehören: das neuste Magazin

Oft fühlen sich Menschen, die nicht negativ von Geschlechternormen betroffen, oder an die Bedeutung binärer Geschlechterkategorien (weiblich-männlich) gebunden sind, verunsichert, wenn Geschlechtergleichheit, geschlechtsneutrale Sprache, der Sinn des binären Geschlechterschemas oder gleicher Lohn, wie auch Ehe für alle thematisiert werden. In dieser Ausgabe legen wir den Schwerpunkt weniger auf diese Fragen und damit der Geschlechterintegration, sondern mehr auf das dahinterliegende Urbedürfnis: Akzeptanz und Zugehörigkeit. Gerade in einer Welt der Ungleichheit ist dieser Wunsch das Ziel jener, die nicht die Macht haben, Geschlechternormen zu definieren.

Hier finden Sie eine Leseprobe von «ethik22 - das Magazin» oder
das Magazin bestellen oder abonnieren.

Wollen sie vertiefter diskutieren oder andere Meinungen hören?

Melden Sie Sich für 3Schritt oder Ein-Fluss der live social audio Gespräch.